sued.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Landesverband Bayern

Tarifverhandlungen für die SÜC Energie und H2O GmbH , SÜC Bus und Aquaria GmbH, sowie des Kommunalunternehmens Coburger Entsorgungs- und Baubetrieb, AöR erfolgreich abgeschlossen.

Neben einer angemessenen Anpassung der Einkommen wurde bei den diesjährigen Verhandlungen u.a. das Ziel verfolgt, die Strukturen zu verändern und hierdurch mehr Transparenz zu schaffen und Ungleichheiten gegenüber dem TVöD, wie z.B. bei der betrieblichen Altersvorsorge, auszugleichen.
Das Ergebnis der Tarifverhandlungen vom 26.07.2017 hat ein Gesamtvolumen von ca. 20 % !!

 

Fachklinik Osterhofen - 37Tarifeinigung für die nichtärztlichen Beschäftigten der Fachklinik Osterhofen GmbH

Nach einer am 16. Dezember 2015 geführten Sondierung über Möglichkeiten zur weiteren Tarifentwicklung der nichtärztlichen Beschäftigten der Fachklinik Osterhofen nach dem positiven Abschluss des Insolvenzverfahrens wurden am 17. Februar zwischen der Gewerkschaft GÖD und der Geschäftsführung der Fachklinik Osterhofen GmbH Tarifverhandlungen aufgenommen, die am 2. März mit folgenden Eckpunkten abgeschlossen werden konnten.

 

Bezirksvorstand Niederbayern

Vilshofen. Zu einer Vorstandssitzung trafen sich die Mitglieder des Bezirksverbandes der Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) – Landesverband Bayern – im Schlemmerhof Schmalzl, Hundsöd. Bezirksvorsitzender Herbert Albert zeigte sich erfreut, dass trotz der Urlaubszeit die Bezirksvorstandschaft fast vollzählig anwesend sei. In seinem Bericht ging Albert insbesondere auf die derzeitige Situation in der Fachklinik für Amputationsmedizin, Osterhofen ein. Er sei besonders darüber erfreut, dass nach der Insolvenz der Klinik sich die Klinik unter dem neuen Betreiber sehr positiv entwickle und derzeit eine sehr gute Belegung, sogar zum Teil Überbelegung vorhanden sei. Die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung funktioniere sehr gut. Besonders erfreulich sei, dass es der GÖD gelungen sei, dass auch nach der Insolvenz in Verhandlungen mit dem neuen Betreiber, die Zusatzversorgung beibehalten wurde.

 

BV Ndby

Bezirksversammlung der GÖD-Niederbayern

Vilshofen. Zu ihrer diesjährigen Bezirksversammlung trafen sich die Mitglieder der Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) –Bezirksverband Niederbayern– im Schlemmerhof Schmalzl, Hundsöd.

 

Traditionelle Brauchtumspflege vor Ort

Brauchtumspflege bei der GÖD bezieht sich nicht nur auf politische Stammtische, Aschermittwoch-Reden und Maikundgebungen, sondern auch auf traditionelle Brauchtumspflege vor Ort.

Schfflertanz2012_so-192

Vorne als ersten Schäffler sehen Sie den Landesschatzmeister der GÖD Bayern, Peter Renner, der in der Schäfflertanzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Pleinting mitwirkt.

 


Seite 1 von 2

Schlagzeilen

ARBEITNEHMERFREIZÜGIGKEIT

Zum 1. Mai 2011 endet die siebenjährige Übergangszeit für die acht osteuropäischen Staaten, die 2004 der EU beigetreten sind und die damit verbundenen Beschränkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit innerhalb der EU. Dies sind Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Die Bürger dieser Staaten können sich damit künftig frei auf dem deutschen Arbeitsmarkt bewerben. Die Arbeitnehmerfreizügigkeit gilt als eine der Grundfreiheiten in der EU - neben dem freien Verkehr von Waren, Dienstleistungen und Kapital. Das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit rechnet mit rund 100.000 Menschen, die wegen der Freizügigkeit pro Jahr zusätzlich nach Deutschland kommen werden.
Vor diesem Hintergrund ist es äußerst wichtig, für weitere Branchen im Rahmen des Arbeitnehmerentsendegesetzes Mindestlöhne festzusetzen, die von in- und ausländischen Unternehmen und Betrieben nicht unterschritten werden dürfen.  Dies gilt insbesondere für das Wach- und Sicherheitsgewerbe und die Zeitarbeit.